GLNs

Was sollte ich zum Thema GLN meiner Händler wissen?

Victoria Hotz avatar
Verfasst von Victoria Hotz
Vor über einer Woche aktualisiert

Die Global Location Number ist eine Nummer aus dem GS1-System, die die eindeutige und überschneidungsfreie Identifikation jeglicher Art von Lokation ermöglicht. Sie wird von den GS1-Organisationen vergeben und ist dort zu erwerben. Falls du eine GLN hast, aber nicht kennst, kannst du sie auf www.gepir.de einsehen. Wenn noch keine eigene GLN vorliegt, gibst du beim Anlegen einer Filiale "Ich habe keine eigene GLN und möchte eine Fashion Cloud GLN benutzen" an. Informiere bitte alle deine Brands über deine FC GLN, solltest du diese Option wählen.


  1. Wenn ihr ein Order Produkt (Clara, Reorder, Preorder) gebucht habt, dann müsst ihr die GLNs der Händler in eurem System speichern. EDI-fähige Händler haben eine GLN, welche euch i.d.R. bereits bekannt ist. Sofern ein Händler noch keine GLN hat, stellen wir ihm eine kostenfreie FC-GLN zur Verfügung.

  2. Ein Händler legt die GLN beim Anlegen der Filiale(n) auf Fashion Cloud an. (Ohne GLN kann ein Händler keine Bestellung auf der Fashion Cloud Web-Plattform oder in der Clara App tätigen!)

  3. Wenn der Händler zum Zeitpunkt der Zugriffsanfrage bereits seine Filiale(n) auf Fashion Cloud angelegt hat, wird euch die GLN in der Zugriffsanfrage per Email mitgeteilt. Wenn der Händler bereits Zugriff auf eure Brand(s) hat und die Filiale(n) nachträglich angelegt hat, wird euch die GLN in einer separaten Email mitgeteilt.

  4. Im nächsten Schritt ist zu prüfen, ob die bei Fashion Cloud hinterlegte GLN für den Händler bei euch gespeichert ist. Diese ist ggf. nachzutragen.

  5. Hinterlegt bitte die Kollegen, welche für die Pflege der Kundendaten zuständig sind, als Empfänger für die Email-Benachrichtigungen unter dem Menüpunkt “Deine Marken” und folgend “Marke bearbeiten”.

  6. Findet hier eine Übersicht aller GLNs, welche auf Fashion Cloud für Händler hinterlegt sind.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?